KONTAKT

Volkshochschule Oberwallis

Über uns

Die Volkshochschulen entstanden 1844 als Bauernschulen in Dänemark und verbreiteten sich 1865 als Arbeiterschulen in Grossbritannien und ab 1870 als Staatsbürgerschulen in ganz Europa. Die ersten schweizerischen Volkshochschulen wurden 1919 in den Universitätsstädten Basel, Zürich und Bern gegründet und erhielten schnell regen Zulauf. Heute bestehen in der Schweiz rund 90 Volkshochschulen, die in den meisten Fällen als regional tätige gemeinnützige Institutionen organisiert werden. Kantone und Gemeinden gewähren den Volkshochschulen finanzielle Unterstützung mit dem Ziel, der ganzen Bevölkerung den Zugang zur Weiterbildung zu ermöglichen. Die Volkshochschulen pflegen die politische und konfessionelle Neutralität sowie die Unabhängigkeit von Wirtschaftsinteressen. Die Volkshochschule Oberwallis VHSO wurde am 1. Juni 1955 gegründet

Orsolyna Dalnoki
English Teacher
Michael Rüegg
Insegnante Italiano
Tiziana Abächerli-Insoli
Insegnante Italiano
Daria Aeschbach
Insegnante Italiano
Jasmin Berchtold-Verasani
Telc Prüfungen
Marie Christin Abgottspon
Lehrerin Deutsch
Marie Louise Truffer
Lehrerin Deutsch
Carmen Roten
Lehrerin Deutsch
Larissa Previdoli
Lehrerin Deutsch
Edwin Pfaffen
Lehrer Deutsch
Daria Minnig
Lehrerin Deutsch
Nathalie Jedda
Lehrerin Deutsch
Sabrina Arnold
Präsidentin VHSO
Charlotte Salzmann-Briand
Geschäftsführerin VHSO
Daria Minnig
Vorstand/Werbung VHSO
Markus Ackermann
Vorstand/Verantwortlicher HP-VHSO

Falls Sie Fragen haben können Sie sich bei uns melden

Vielen Dank für Ihre Nachricht
Oops! Something went wrong while submitting the form.